Alle Artikel in Mops & Maria

Frisch gestrichen

Foto: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de

Wir haben im Keller noch ein paar Farbtöpfe gefunden.

Damit haben wir unsere Website ein kleines bisschen aufpoliert und hoffen, dass Euch das auch gefällt!

Komfortzone auf 3,5 Quadratmetern

Kochen auf Sparflamme, nur alle paar Tage einmal duschen, lange Wege zur Toilette – Zelten ist nichts für Verwöhnte, die den Komfort eines Hotel erwarten. Wer aber den direkten Kontakt zur Außenwelt sucht, der wird sich in der Welt der Camper wohlfühlen. Nur dünner Stoff schützt ihn vor teils widrigen Verhältnissen, die außen herrschen.

Keine Suite, aber trotzdem ausreichend Platz - wenn man sich sich damit arrangiert.
Keine Suite, aber trotzdem ausreichend Platz – wenn man sich damit arrangiert

Weiterlesen

Eine Prise Leichtigkeit

 

Busfahrer Benedikt mit seiner Frau
Busfahrer Benedikt mit seiner Frau

„Legt euer Gepäck rein, sucht euch schon mal einen Sitzplatz, ich vertraue euch und hole mir erst mal einen Kaffee“, mit diesen Worten nahm uns der Busfahrer Benedikt auf unsere letzte Tour nach Reykjavik mit. Fahrkarten vorzeigen? Mussten wir nicht. Er vertraute uns. Er hatte uns ja auch schon mehrmals auf unserer Reise im Süden Islands von A nach B gebracht. Weiterlesen

Vier Jahreszeiten – an einem Tag

Wenn man als Camper mit dem Zelt unterwegs ist, sollte man kein Weichei sein, schließlich will man der Natur ganz nah sein. Dafür muss man sich mit ihr arrangieren und sie so akzeptieren, wie sie ist. Genau das haben wir uns auch für die Reise vorgenommen und nehmen in Kauf, dass Island ein besonders harter Brocken ist. Wenn man mit seiner rauen und schroffen Art klar kommt, dann wird man belohnt, mit einer wundervollen, außergewöhnlichen und vielfältigen Landschaft.

Herzlich aber rau: Das ist das typische Island-Wetter
Herzlich aber rau: Das ist das typische Island-Wetter

Weiterlesen